Aktionen

3. Mitgliederversammlung in Würzburg
Trotz des Bahnstreiks fand vom 21. bis 23. April 2023 die 3. Mitgliederversammlung in Würzburg statt. Wir konnten den bisherigen Spendenerfolg der beiden Projekte in Vijayawada und Deodurga bilanzieren sowie unsere Satzung, das Kochbuch und den Imagefilm weiter voranbringen. Nach den Konferenzen mit den anwesenden und zugeschalteten JUJUINs blieb genug Zeit für Kreativität, Spaß und Action. Am Samstagabend haben wir ein sehr schmackhaftes indisches Essen zubereitet.

Bierdeckel vielleicht zum Jubiläum oder bestimmtes Spendenziel oder so erreicht
Prost auf uns! Wir sind mächtig stolz auf euch, die tollen Unterstützer:innen und Spender:innen! JUJUIN entstand durch den Volospirit, wie wir ihn nennen. Dieser Spirit lässt sich vor allem bei gemeinsamen Aktionen oder Abenden mit einem Bier und großartigen Ideen und Gesprächen spüren. Was könnte also besser passen als Bierdeckel für JUJUIN? 

Sticker + call to action 

Sticky Stick, wir haben nun auch Sticker! Woohoo! Sie sind umweltfreundlich und CO2 neutral gedruckt und können überall angebracht und auch wieder entfernt werden 🙂 Also stickert um die Wette auf der ganzen Welt, denn wie cool ist es denn, wenn wir einen Sticker wieder entdecken, den ein anderes JUJUIN-Mitglied hier angebracht hat???  Knipst ein Foto von euch und dem Sticker und stellt es in eure Story oder schickt uns eine Nachricht mit euch und dem JUJUIN-Sticker !!! 

JUJUIN auf der ganzen Welt!!!

Der diesjährige JUJUIN-Adventskalender in unserer Instagram-Story zeigt in den 24 Tagen bis Weihnachten kleine Eindrücke und Erinnerungen aus unserer Adventszeit in Indien. Am besten fügst du unseren Instagram-Kanal @jujuin_donbosco zu deinen Favoriten hinzu, damit du auch sicher kein Türchen verpasst.

#adventskalender #indien #adventszeit #jujuin #donbosco

Gottesdienst und Informationsabend Zürich
Soffi, Sara und Rebecca von unserer aktiven JUJUIN-Gruppe haben sich Anfang November für einen Abend in Zürich in der Hochschulgemeinde getroffen. Der Abend fing ganz indisch an mit Curry, Chutney und Reis, den sie auf dem Boden im Kreis sitzend aßen. Anschließend stellten sie JUJUIN vor und veranstalteten ein kleines Quiz über das große, so kunterbunte Land Indien. Zur Sprache kam natürlich auch das Thema Glaube, Volunteer-sein und kulturelle Unterschiede – wie auch die Sprachen und Religionen Indiens. Noch ganz bewegt von den vielen Eindrücken des Abends und den tollen Erinnerungen von Indien zeigte Rebecca den anderen zwei dann noch Zürich.

An Pfingsten 2022 haben wir uns mit den Sprachen Indiens beschäftigt und dazu einen Instagram-Post veröffentlicht. Indien ist seit jeher ein Land, das eine Vielzahl an Sprachen und Dialekten beheimatet. Insgesamt gibt es in Indien etwa 118 Sprachen und mehr als 500 Dialekte. Hindi gilt neben Englisch als offizielle Sprache Indiens. Darüberhinaus hat jeder Bundesstaat eine eigene regionale Amtssprache festgelegt. Die Verfassung erwähnt 22 Amtssprachen. Pfingsten ist bekanntlich die Geburtsstunde der Kirche, als der Heilige Geist die Urchristengemeinde erleuchtete und sie plötzlich einander verstanden trotz ihrer Sprachbarrieren (Apg 2; 1Kor 14).

Am 17. Dezember 2021 und am 1. Juni 2022 haben wir zwei JUJUIN-Kochabende über ZOOM veranstaltet und gemeinsam drei vegetarische Gerichte Sundal Potato Kolambu, Tomato Chutney und Lemon Rice Curry gekocht, die typisch für die Region sind, in denen wir unseren Freiwilligendienst geleistet haben. Wem jetzt das Wasser im Mund zusammenläuft, dem sei gesagt, dass ein JUJUIN-Kochbuch bereits in Vorbereitung ist. Es soll bis Weihnachten 2022 im Handel erhältlich sein.

Wir haben Postkarten mit den Motiven ‘Sonnenuntergang’, ‘Kolam’, Mango und ‘Sari’ gestaltet.

Die erste Aktion unserer Spendengruppe Jugend für Jugend Indien, mit der wir uns als Indienbegeisterte und ehemalige Freiwillige für Projekte in Indien engagieren wollen, ist der Verkauf von selbst designten, ökologisch produzierten Postkarten. Getreu dem Motto “Verschicke ein Lächeln!” sind unsere Postkarten eine gute Möglichkeit, um Menschen in der Ferne zu zeigen, dass man an sie denkt und um ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Das Besondere dabei ist, dass die Gewinne des Postkartenverkaufs für einen guten Zweck eingesetzt werden und so ein zweites Lächeln nach Indien verschickt wird. 🙂

In diesem Jahr haben wir zwei Projekte ausgewählt: In Vijayawada werden Kinder und Jugendliche während der Corona-Pandemie durch Abendschulzentren unterstützt. In Deodurga, Karnataka, sollen in einem Don Bosco Zentrum Reparatur- und Renovierungsmaßnahmen mithilfe unserer Spenden durchgeführt werden. 
Wir freuen uns gemeinsam mit euch viele Lächeln zu verschicken 🙂

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

%d Bloggern gefällt das: